News

LesenGR – Abschluss

Zum Abschluss meiner Filmlesereise geht’s wieder hoch ins Engadin. Ausgerechnet nach Sils Maria, einem meiner Sehnsuchsorte, den ich seit 25 Jahren fast jedes Jahr besuche. Eine Woche nach Samedan hat das Engadin nochmals eine Schneeschippe drauf gelegt. Und so habe ich an meinem freien Tag das magisch winterliche Val Fex praktisch für mich allein – was für ein Luxus auf diesem milliardenfach bevölkerten Globus.

So viel Schnee nur für mich!

Mit den 5./6. Klässlern aus Sils und Silvaplana durfte ich den für mich krönenden Abschluss meiner Tournée erleben. Wer in der Biblioteca Engiadinaisa von Sils keine Lust zum Lesen kriegt, dem ist nicht zu helfen. Einzig die Herzlichkeit der beiden Bibliothekarinnen Monika Räz und Elisabeth Flury lenkt etwas vom Lesen ab – und führt gleichzeitig wieder zu den Büchern zurück. Am liebsten würde ich mich hier gleich ein paar Tage gemütlich in der Bücherbergwelt einnisten.

Bibliotheken sind magische Orte – nicht nur in Sils Maria.

Dass ausgerechnet die Lesung «Action!» auf dem Programm stand, hat gepasst wie der Schneeball auf die Wintermütze. Alle mussten wir uns durchs dichte Schneegestöber einen Pfad suchen und konnten dann gemütlich geborgen in die Welt des bewegten Bildes eintauchen. Wenn es uns komplett eingeschneit hätte, dann hätten wir einfach immer weiter gemacht mit Filmlesen, beispielsweise mit Chaplins «Goldrausch».

Weil die Engadiner im Gegensatz zu uns Flachländern wissen, wie man einen Schneesturm zu nehmen hat, wurde mir dann doch ein Weg nach Hause gewiesen. Und so sitze ich nun zum vierten Mal innert einer Woche in der Albula-Bahn. Etwas wehmütig, weil es mir die Bündner echt schwer machen mit dem Abschied. Ihre Herzlichkeit, ihre Offenheit und ihre wunderbare Landschaft hätte ich noch lange geniessen mögen – und werde sie hoffentlich auch noch oft geniessen.

…und deshalb – bevor mich der Unterländer Alltagsnebel wieder verschluckt – ein herzliches grazia fitg euch allen: euch Schülerinnen und Schülern, euch Lehrerinnen und Lehrern, euch Bibliothekarinnen und euch Verantwortlichen von LesenGR. Mein Wintermärchen 2019/2020 ist jetzt schon geschrieben!

Blick aus der «Biblioteca Engiadinaisa» in Sils Maria.

0 comments on “LesenGR – Abschluss

Deine Meinung…

%d bloggers like this: