Szenenbild aus «Fucking Amal»

Keine(r) von uns – Jugendliche Aussenseiter im Film

Im klassischen Western reitet der «lonesome cowboy» jeweils alleine in den Sonnenuntergang. So heroisch spielt es sich auf unseren Pausenplätzen und den Schulwegen nicht ab. Dort werden Aussenseiter an den Rand gedrängt, verstossen und gedemütigt. Mit welchen Strategien überstehen sie die Ausgrenzung? Wie lassen sich Grenzen öffnen? Und wann werden aus Zuschauern mitfühlende Mitmenschen? Thomas Binotto stellt anhand von Filmbeispielen jugendliche Aussenseiter ins Zentrum. Seine neue Filmlesung soll Anstoss für weiterführende Diskussionen und Prozesse in Schulklassen und -häusern sein.

ab 10 Jahren (Version Mittelstufe) – ab 12 Jahren (Version Oberstufe)

Arbeitsunterlage zur Filmlesung «Aussenseiter» von Thomas Binotto

%d Bloggern gefällt das: